Lawrence Lee Khui Fatt: Baubos Ohrwurm

Gedichte

ed[ition]. cetera Leipzig (2013)

76 Seiten

Softcover

ISBN 978-3-944478-04-3

8,80 €
in den Warenkorb
  • nur noch wenige Exemplare
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Bitte kauft bevorzugt bei der örtlichen Buchhandlung eures Vertrauens oder bspw. bei folgenen Onlineportalen und tut damit etwas Gutes für Mensch & Umwelt:

 

ecobookstore.de

 

FairBuch.de

 

buch7.de


Pressestimmen

"Überall spürt man ein Dazwischen, das überwunden werden will, weil ihm ein Schrecken inhärent ist. Der Schrecken der eigenen Existenz. Und diese Existenz findet in einer Gegenwart statt, die durchdrungen ist von Benzinsucht, der Anbetung von Börsenkursen und ausufernder Umweltverschmutzung. [...] Ein kleiner, gelungener Lyrikband, der Gesellschaftskritik übt, der den Raubbau des Maßlosen anprangert, aber eigentlich nur von Menschen erzählt, die sich trotz allem zurechtfinden wollen."

Joshua Groß auf Persona Non Grata, 02. Januar 2014

 

"Eine Botschaft schriller als die andere. Und stets verstörend, wenn man - wie Lee - doch eigentlich nur laufen, atmen, bei sich sein möchte. [...] Was bleibt, ist die Wut. Und es sind stellenweise sehr wütende Gedichte oder Gedicht-Fragmente, in denen Lee deutlich macht, dass auch dem Dichter mittlerweile die Worte fehlen für das, was mit unserer Welt angerichtet wird von Leuten, denen es nur noch ums Geld geht. [...] Was - im schweizerischen Aarau geschrieben - ganz gewiss ein deftiger Kommentar ist zum Zeitgeschehen."

Ralf Julke in der Leipziger Internet Zeitung, 09. Februar 2014